Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Jan Freitag
Volontariat, Arbeit, Leben
Zum piqer-Profil
piqer: Jan Freitag
Montag, 12.11.2018

Zeit-Autor trifft Fließband-Schreiber: Ein Besuch bei John Sinclairs Vater Jason Dark

Groschenromane, im Zeitschriftenregal zwischen Rätselheften und Goldenem Blatt: Kaum jemand hat vom Inbegriff vermeintlich liebloser Instant-Literatur mehr geschrieben als Helmut Rellergerd - Kennern besser bekannt als Jason Dark, Erfinder und Autor John Sinclair. Rund 2.000 Mal war der Geisterjäger seit 1978 im Einsatz, um die Welt von Monstern, Mumien, Mutationen zu befreien. Jetzt ist David Hugendick von der Berliner Zeit-Online ins biedere Bergisch Gladbach gereist, um den Fließbandschreiber persönlich zu treffen.

Angenommen, die Welt wäre doch ein Gruselroman, dann verfärbte sich der Himmel über Bergisch Gladbach nun blutrot. Das Schnurren der Rasenmäher wäre der Klagegesang eines Untoten und der Geruch von Kaffeeundkuchendeutschland bloß eine Hinterlist des Satans, um den Menschen in sein Reich zu locken, wo man auf Nimmerwiedersehen verschwindet.

Und wer den Text liest, seine Hingabe, die Wärme, der spürt schnell: Hier ist jemand beim Helden der eigenen Jugend zu Besuch, ohne gleich ganz die journalistische Distanz zu verlieren.

Ob er eigentlich reich geworden sei, muss man ihn zum Abschied fragen und Rellergerd lacht laut auf, neenee, aber er könne sich nicht beschweren. Nun aber müsse er zum Kegeln. Draußen senkt sich Abend über Bergisch Gladbach, und es ist still. Zu still …
Zeit-Autor trifft Fließband-Schreiber: Ein Besuch bei John Sinclairs Vater Jason Dark
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Jan Paersch
    Jan Paersch · vor mehr als ein Jahr

    Tolles Portrait, habe ich gern gelesen, ohne auch nur eine Jason Dark-Zeile zu kennen. Wollte ich auch schon piqen.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.