Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Christian Huberts
mächtiger™ Kulturwissenschaftler und Kulturjournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Huberts
Montag, 07.10.2019

Was war das erste Videospiel? (Nein, nicht PONG.)

So einfach ist es dann leider doch nicht: Wie bei jeder Kulturform, die an gesellschaftlicher Relevanz gewinnt, beginnt irgendwann die Suche nach den Ursprüngen. Und diese liegen auch bei Videospielen nicht unbedingt bei dem Gegenstand, der als Erster größeren Erfolg und allgemeine Sichtbarkeit genossen hat, sondern meist viel früher. Bereits vor PONG im Jahr 1972 gab es erfolglose Videospielautomaten, spielende Wissenschaftler und vergessene Patente.

In einem einstündigen Video-Essay verfolgt der YouTuber Stuart Brown die Geschichte der Videospiele bis in die 40er zurück. Dabei lässt er kaum eine Station aus – von Ralph Baers Brown Box, über William Higinbothams Tennis for Two, bis hin zum nie umgesetzten Patent für das so genannte Cathode-ray tube amusement device. Doch bevor Brown die Frage nach dem ersten Videospiel beantworten kann, steht zunächst eine weitere Frage an: Was genau sind überhaupt Videospiele?

Auch wenn das Video durchgehend empfehlenswert und unterhaltsam ist, verzettelt es sich hier dann doch etwas in typischen Definitionsproblemen. Ist die Definition zu weit, kann so einiges als erstes Videospiel gelten; ist sie zu eng, werden heiße Kandidaten wegen kleinster Abweichungen disqualifiziert. Und warum überhaupt nach Videospielen fragen und nicht – meiner Ansicht nach treffender – nach Computerspielen?

Wer sich davon nicht abschrecken lässt, erhält einen wunderbaren Eindruck von der Vergangenheit einer jungen Kulturform. Allen anderen empfehle ich das Buch Computer Spiel Welten des Medienhistorikers Claus Pias, der weniger den Eintritt von Spielen auf elektronische Bildschirm in den Vordergrund stellt, sondern die fundamentale Rolle des Computers für – ja, eben – Computerspiele (»[A]ls ob Videospiele keiner Computer bedürften und Computermonitore etwas anderes seien als Fernseher.«). Zum Glück handelt es sich aber auch unabhängig von ihrer Bezeichnung um hochgradig spannende Gegenstände!

Was war das erste Videospiel? (Nein, nicht PONG.)
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.