Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Florian Meyer-Hawranek
Head of Content, PULS

Redakteur bei PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks | u.a. für den Podcast "Einfach machen" und die Reportagereihe "Die Frage" | davor: Reporter für Fernsehen, Hörfunk und Print u.a. für quer | unterwegs in München, im Netz und in Lateinamerika

Zum piqer-Profil
piqer: Florian Meyer-Hawranek
Dienstag, 26.05.2020

Was passiert, wenn keiner klatscht? Überlegungen zum Fernbleiben des Publikums

Konzerte, Theaterabende, Fußballspiele, TV-Shows: alles ziemlich einsame Veranstaltungen im Moment. Kultur- und Sportveranstaltungen oder auch politische Debatten finden isoliert statt, ohne Publikum (zumindest vor Ort). Aber was bedeutet das eigentlich, wenn ein zentrales Element von Unterhaltung, Sport oder Bühnenveranstaltungen nicht anwesend ist: die zu Unterhaltenden? Was passiert, wenn niemand mehr klatscht, grölt oder singt?

Dieser Frage gehen ausgerechnet die Macherinnen von "Lakonisch Elegant" nach, also einem Podcast. Und damit einem Medium, das sowieso nur in Ausnahmefällen direkten Kontakt mit dem Publikum hat. Lakonisch Elegant ist der ziemlich am Boden gebliebene Kulturpodcast von Deutschlandfunk Kultur (hab ich hier schon mal gepiqd: Dieser Podcast bringt Kulturjournalismus auf die Straße). Und so sind auch die Beispiele in dieser Folge erfreulich handfest und lebensnah: Zu Wort kommen eine Fußballjournalistin, ein Rapper und der Warm-Upper Marco Laufenberg, dem es sogar gelingt, DJ Bobo mit einer kleinen Geschichte in den Deutschlandfunk zu bringen. Aber: Auch DJ Bobo muss ohne Publikum auftreten.

Was macht das mit den Künstlern? Wie funktionieren TV-Shows ohne Klatschen? Wie verändert es Auftritte, wenn Publikumsgetöse aus der Dose einfährt - was Warm-Upper Laufenberg gerade wirklich macht. Der Einblick in seine Arbeit ist meiner Meinung besonders spannend - und zwar nicht nur, wenn er erzählt, wie er die Crowd einer Autodisco animiert - was er auch wirklich macht. Interessant sind Laufenbergs Überlegungen zu Bedeutung und Aufgaben eines Publikums. Klar: klatschen, Stimmung machen, Künstler und Sportler oder Diskutanten motivieren. Aber: Ein Publikum ist auch Zeuge vor Ort. Nur gerade jetzt, wo mehr und mehr über Fakes diskutiert wird, fällt diese Aufgabe wohl noch für einige Zeit aus.

Kleine Info am Rande: Die Mehrzahl von Publikum ist Publika;).

Was passiert, wenn keiner klatscht? Überlegungen zum Fernbleiben des Publikums
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.