Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Jan Freitag
Volontariat, Arbeit, Leben
Zum piqer-Profil
piqer: Jan Freitag
Samstag, 12.08.2017

Was eine (weibliche) Boygroup über Chinas reaktionäres Geschlechterbild aussagt

In China lösen fünf androgyne Mädchen gerade einen veritablen Popsturm aus: Obwohl FFC-Acrush erst einen Song veröffentlicht haben, wird die falsche Boygroup von Millionen Teenagern im Land hysterisch gefeiert. Dass das Regime den Aufbruch tradierter Geschlechternormen duldet, könnte also für einen politischen Wandel im Reich der Mitte sprechen. Tut es aber nicht. Schreibt die taz in ihrem lesenswerten Text über einen konstruierten Medienhype zur Beruhigung jugendlicher Freiheitsliebe unter den Bedingungen des autoritären Turbokapitalismus.

Was eine (weibliche) Boygroup über Chinas reaktionäres Geschlechterbild aussagt
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!