Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Karl Bruckmaier
halbfreier Autor für BR, SZ, Kursbuch

Seit 1978 für die öffentlich-rechtliche Verbreitung lauter Musik zuständig, irgendwie ins Reich des Hörspiels hinübergemorpht, Übersetzer von Bruce Sterling, John Fahey, John Lennon, Leonard Cohen und Jack Womack, Slam-Bringer und Slam-Loser, fanatischer Golfspieler

Zum piqer-Profil
piqer: Karl Bruckmaier
Donnerstag, 21.07.2016

Wahnsinn! Prince wieder auferstanden. Grab leer!

Devonté Hynes - nach Veröffentlichungen als Lightspeed Champion und mit Test Icicles - hat sich mit seiner dritten Platte als Blood Orange ("Freetown Sound") in der Top-Liga des Pop etabliert. Für mich die Platte des Jahres, auf der die eklektische Herangehensweise von Prince (zu seinen besten Zeiten) in die Gegenwart überführt und weiterentwickelt wird. Das Leben von Menschen mit schwarzer Hautfarbe - es zählt natürlich, und es ist von allgemeinem Interesse, mit welchen kulturellen Statements Blacks auf die Defizite der Gesellschaft insgesamt reagieren. So ist "Freetown Sound" mehr als eine ungewöhnliche Pop-Platte - es ist eins der seltenen politischen Statements von Rang in der populären Musik.

Wahnsinn! Prince wieder auferstanden. Grab leer!
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · vor etwa einem Jahr

    top header! :D