Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Christian Huberts
mächtiger™ Kulturwissenschaftler und Kulturjournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Huberts
Montag, 11.06.2018

Video Game Music – eine Dokumentation über die Musik von Final Fantasy

Kein Komponist von Computerspiel-Musik hat wohl einen solchen kulturellen Einfluss entwickelt wie Nobuo Uematsu. Er gilt als der »John Williams of video games«. Seine Soundtracks für die Rollenspiel-Reihe Final Fantasy werden seit Jahrzehnten in internationalen Konzerthäusern aufgeführt. Wie sich dieser Erfolg erklären lässt und welche Rolle Musik mittlerweile in der Spielkultur einnimmt, versucht die sehens- und hörenswerte Dokumentation Video Game Music von arte und dem Bayrischen Rundfunk zu beleuchten:

Die Musik zu Videospielen ist hoch komplex, und der häufig angestellte Vergleich mit Filmmusik allein ist unbefriedigend, um dieses neue Genre zu definieren. Warum diese Musik so eine magnetische Anziehungskraft ausübt, will Grimme-Preisträger Michael Wende in seinem Dokumentarfilm herausfinden. Der Weg dorthin ist eine unvergleichliche 30-jährige Erfolgsgeschichte. Es ist die Geschichte von Nobuo Uematsu. 

Wende begleitet insbesondere das Münchner Rundfunkorchester bei der Orchester-Adaption ausgewählter Stücke des japanischen Komponisten. Beteiligt daran ist außerdem der Pianist und Gamer Benyamin Nuss, der über seine persönliche Beziehung zur Computerspiel-Musik spricht. Daneben kommen Kommunikationswissenschaftler sowie der Dirigent Eckehard Stier zu Wort, um über die Bedeutung der Musik von Final Fantasy für Games und klassische Musik im Allgemeinen zu reden. Zwar unterschlägt die Doku dabei oft andere Einflüsse und Künstler, einen guten Einstieg in die Thematik bietet sie aber dennoch.

Video Game Music – eine Dokumentation über die Musik von Final Fantasy
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.