Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Tragikomische Cartoons einer alleinerziehenden Mutter

Fabian Peltsch
Musikjournalist

Fabian Peltsch lebt und arbeitet in Peking und Berlin und schreibt regelmäßig für Rolling Stone, Musikexpress, Mint, Gründerszene, RADII, Fluter und die Berliner Morgenpost. Er interessiert sich vor allem für globale Popkultur-Perspektiven jenseits von World-Music-Klischees.

Zum piqer-Profil
Fabian PeltschSamstag, 11.09.2021

An einem "komplett dunklen" finnischen Februartag wurde Anna Härmälä von ihrem Partner verlassen. Sieben Jahre waren sie zusammen gewesen. Nur fünf Wochen zuvor war ihre gemeinsame Tochter Selma geboren worden. Für die Kunstlehrerin und Kinderbuchautorin brach eine Welt zusammen, wie sie im Guardian berichtet: 

There was extreme tiredness, a deep sadness, moments of despair – but also moments of great love and purpose. 

Die harten, verwirrenden und auslaugenden ersten Wochen als alleinerziehende Mutter inspirierten die heute 39-Jährige zu einer Instagram-Comic-Strip-Reihe namens "singlemothering". Ihre von der britischen Serie "Fleabag" inspirierten Zeichnungen sind brutal, ehrlich, tragikomisch und voller haarsträubender Details. In einer Szene sitzt Härmäläs Alter-Ego in einer verwüsteten Wohnung. Ihre Augen haben sich vor Erschöpfung in blaue Säcke verwandelt, die Brüste sind ausgetrocknet vom Milch-Abpumpen. Übers Telefon gibt ihr eine Freundin den Rat, die Zeit zu geniessen, solange das Baby noch klein ist. Man versteht unmittelbar, wie fehl am Platz das alles ist. 

I was like a robot, my body went through the motions. I made sure the baby was dressed, warm, fed – meanwhile my head was somewhere else, in this dark mess. You can’t sleep, you lose track of time, everything around you is just floating.

Härmälä war monatelang am Limit und sagt doch, dass sie es als Angehörige der Mittelschicht in einem nordeuropäischen Land noch gut getroffen hat. Im besten Fall sollen ihre Arbeiten anderen Mut machen, die sich in einer ähnlichen Situation wiederfinden:

“I’ve had comments on social media from people saying that they really need this,” says Härmälä. “I definitely needed something when I was alone with Selma in the first year.” Apart from in the US comedy-drama Gilmore Girls, with its close mother-daughter dynamic, “I didn’t come across lots [of depictions of single mothers] that wasn’t the single-mum victim in a crime show.”

"Singlemothering" soll bald auch als Buch erscheinen. 

Tragikomische Cartoons einer alleinerziehenden Mutter

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.