Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Lars Gaede
Journalist

Lars Gaede ist Mitbegründer und Piqer des Kanals zur Zukunft der Arbeit – ein Thema, über das er viel schreibt, spricht und moderiert und zu dem er am 30. November eine Konferenz in Berlin organisiert: WORK AWESOME – ein Tag zur Zukunft der Arbeit. (www.workawesome.de)

Zum piqer-Profil
piqer: Lars Gaede
Samstag, 26.12.2015

Sufjan Stevens macht helle Weihnachtsmusik zu dunklen Weihnachtsbildern

Das einzige akzeptable sogenannte Weihnachtsalbum der Popgeschichte stammt von dem amerikanischen Songwriter Sufjan Stevens. Das stimmt, weil das sogar meine Oma sagt, seit ich es ihr einmal als eine Art Sozialexperiment unter den Christbaum legte. Seither hören wir uns jedes Jahr gut gelaunt duch die gigantomanische 5-Cd-Liedersammlung "Songs for Christmas", die aus Eigenkompositionen besteht, aber auch aus vielen Klassikern. Das ist egdgy, klassisch, kitschig und weird – und vor allem aber so vielfältig, dass es sowohl für Oma als auch für mich eine seelige Freude ist. Dieses Video zu "I'll be home for Christmas" erinnert einen dann aber wieder daran, dass es vielleicht auch ganz gut ist, wenn das Geklingel dann bald mal wieder aufhört. Bis zum nächsten Mal dann wieder! Herrlich. Stimmt's Oma?

Sufjan Stevens macht helle Weihnachtsmusik zu dunklen Weihnachtsbildern
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Florian Schairer
    Florian Schairer · vor fast 2 Jahren

    Danke :)