Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Jan Freitag
Volontariat, Arbeit, Leben
Zum piqer-Profil
piqer: Jan Freitag
Dienstag, 10.10.2017

Rotlichtviertel immer sittsamer: Zum Tod des Hamburger Kiez-Pornografen Jeff Pierron

Die sündigste Meile der Welt - das ist im Grunde nur noch ein Mythos. Vor Jahrhunderten mit allerlei Gewerbefreiheiten und Sperrstundenlockerungen gesegnet, war St. Pauli zwar stets weniger von Prüderie gebeutelt als die bürgerlichen Viertel ringsum; seit den Achtzigern allerdings ist das mit der Sünde nur noch ein Marketingklischee. Das wird umso deutlicher, je mehr der alten Kiez-Figuren verschwinden.

Jetzt ist Jeff Pierron an der Reihe. Bis zur Schließung 2013 hatte der Franzose im letzten Club mit echtem Live-Sex vor Ort Regie geführt - und das Bild der Großen Freiheit damit fast 40 Jahre lang nachhaltig geprägt. Mit seinem unerwarteten Tod verschwindet nun also eins der letzten Originale. Und die vermeintlich so sündige Meile wird noch ein wenig gewöhnlicher.

Rotlichtviertel immer sittsamer: Zum Tod des Hamburger Kiez-Pornografen Jeff Pierron
6,7
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 1
  1. Jan Freitag
    Jan Freitag · vor 2 Monaten

    Kleiner Tipp: Wer bei Neukunden auf den "0 Euro für 2 Wochen" klickt, kann den Artikel kostenfrei lesen.