Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Martin Böttcher
Journalist, Sammler
Zum piqer-Profil
piqer: Martin Böttcher
Freitag, 09.10.2020

Nicht zum Lachen: Michael Wendler driftet als Nächster ab

"Außer Kontrolle", "Die Maske fällt", "Stunde Null" – so heißen einige der fast 20 Alben, die Michael Wendler in den letzten 20 Jahren veröffentlicht hat. Alles Titel, die auch als Überschrift für den aktuellen Karriereschritt (oder besser: Karriereschnitt) des gelernten Speditionskaufmanns passen würden. Denn "der Wendler" ist gerade "offiziell" in den Bereich der Verschwörungstheoretiker übergetreten, er leugnet Corona, per Video hat er verkündet, nicht mehr wie geplant für die kommende DSDS-Jury zur Verfügung zu stehen, er bezichtigt den Fernsehsender RTL, gleichgeschaltet zu sein, prompt wurde eine gerade erst angelaufene Kaufland-Werbekampagne mit ihm als Aushängeschild eingestellt.

Natürlich waren die ganzen Geschichten, die in den letzten Jahren mit und über Michael Wendler erzählt werden konnten, vor allem Boulevardgeschichten: Schlager-Erfolge, Scheidung, die Ehe mit einer 28 Jahre jüngeren Frau, Insolvenz, etliche juristische Auseinandersetzungen auch mit Fans und Ex-Managern und einem anderen Sänger namens Frank Wendler (seitdem dürfen sich wohl weder Michael Wendler noch Frank Wendler "der" Wendler nennen). Wer sich damit ausführlicher beschäftigt, kann sich vorstellen, unter welchem Druck Michael Wendler immer wieder gestanden haben muss. Aber ist das Abdriften in Richtung Verschwörungstheorien so zu erklären? Michael Wendler vermittelte doch immer den Eindruck, bei allen Schieflagen relativ gut gelaunt durchs Leben zu schreiten.

So oder so: Die Berliner Morgenpost hat eine ganze Reihe von Stimmen zu den jüngsten Entwicklungen in Sachen Michael Wendler zusammengesammelt. Man sollte die nicht voyeuristisch lesen, vielleicht eher als erneute Warnung davor, dass unter Umständen mehr Menschen anfällig für Verschwörungstheorien sind, als wir uns das so vorstellen.

Nicht zum Lachen: Michael Wendler driftet als Nächster ab

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.