Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Christian Huberts
mächtiger™ Kulturwissenschaftler und Kulturjournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Huberts
Montag, 21.08.2017

Musik vor dem Sturm: Daughter machen einen Game-Soundtrack

Das Adventure Life is Strange war vor zwei Jahren eine große Überraschung: Voller teenage angst, Melancholie und Twin Peaks-Anspielungen, begeisterte das Spiel gleichermaßen Kritiker und Spielende. Die erste Episode ist kostenlos (PC / PlayStation 4 / Xbox One) und ausprobieren lohnt sich in jedem Fall. Nicht zuletzt der großartige Soundtrack unterstützte den großen Erfolg des paranormalen Kleinstadt-Mysteriums. Bright Eyes, Amanda Palmer, Foals – so Indie war die Musik in einem Computerspiel noch selten. Für das Ende August erscheinende Prequel Life is Strange: Before The Storm steuert diesmal die britische Indie-Folk-Band Daughter nicht nur lizensierte Songs bei, sondern produziert den gesamten instrumentalen Soundtrack des Spiels. Im hier gepiqten Feature erzählen die Frontfrau Elena Tonra und Gitarrist Igor Haefeli von den besonderen Herausforderungen und Herangehensweisen beim Komponieren für ein Computerspiel. Und einen exklusiven Track haben die Musiker ebenfalls schon veröffentlicht: Burn It Down.

Musik vor dem Sturm: Daughter machen einen Game-Soundtrack
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!