Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Jan Paersch
Autor für ZEIT, taz, NDR, Jazz Thing und andere
Zum piqer-Profil
piqer: Jan Paersch
Mittwoch, 17.06.2020

Markus und Micha Acher – Sprödes und Leises von den Notwist-Gründern

Ein piq in eigener Sache: Mein Interview mit den Brüdern Markus und Micha Acher könnte man durchaus als gescheitert betrachten.

Ich traf die beiden Gründer der Indie-Band The Notwist (DIE deutsche Indie-Gruppe!) kurz vor dem Corona-Lockdown in ihrem Münchner Studio, um mit ihnen über Aufnahme-Gewohnheiten und geplante Auftritte mit verschiedenen Formationen beim Hamburger Elbjazz zu sprechen. Nun ja, das Festival wurde abgesagt, und Konkretes über ihre Kreativarbeit ließen sie sich nicht entlocken.

Die Achers sind introvertiert, leise, spröde. Was im persönlichen Gespräch zuweilen anstrengend ist, macht aber genau die Stärke ihrer Songs aus. Elektronische Musik, Folk, Jazz und eine besonders sensible Form des Kammer-Pop liegen ihren feinfühligen, oft überraschenden Kompositionen zugrunde. Für mein 45-Minuten-Radio-Special habe ich viel Musik ausgewählt, natürlich von ihrem Großwerk "Neon Golden", aber auch Hübsches von ihrer japanisch-britisch-deutschen Band Spirit Fest.

Was man von der neuen Platte erwarten darf, die vermutlich im Oktober kommt? Markus Acher drückt es so vage wie möglich aus:

Am Anfang will man immer alles total anders machen, und dann macht mans anders und irgendwann denkt man sich: es wäre schon gut, sowas, was man schon kennt. Und dann pendelt es sich in der Mitte ein.

So weit, so spröde.

Markus und Micha Acher – Sprödes und Leises von den Notwist-Gründern
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Andreas Schabert
    Andreas Schabert · vor 23 Tagen · bearbeitet vor 23 Tagen

    Notwist trat an Pfingsten beim legendären FreeJazz (!) Festival in Moers auf, wunderbare endlos schlingernde Musik zum Schweben oder Tanzen. Arte Mediathek
    www.arte.tv/de/videos/...

    Übrigens kam letzten Monat ein neues Album von Spirit Fest raus, anderer Sound als Notwist aber der selbe magische Gesang, Mirage Mirage

  2. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · vor 23 Tagen

    Gut zu wissen: auch das wird wieder großartig sein.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.