Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Lebe wohl! Apple stellt die Produktion vom iPod ein

Martin Böttcher
Journalist, Sammler
Zum piqer-Profil
Martin BöttcherSamstag, 14.05.2022

Haben Sie es mitbekommen? Apple hat angekündigt, keine weiteren iPods mehr herzustellen. Zuletzt gab es sowieso nur noch den iPod Touch, der aussah wie ein iPhone, aber praktisch ausschließlich zum Hören von Musik taugt. Ein endgültiges Zeichen, dass das Zeitalter von Downloads praktisch vorbei ist, dass wir uns im Streamingzeitalter befinden. Fürs Streaming braucht es keinen mp3-Player, das geht alles über das Handy.

Es gibt eine Reihe von Artikeln, die noch einmal die Bedeutung des iPods für die Entwicklung von Apple erklären: Mit diesem Lifestyle-Produkt ging sie für Apple so richtig los, die Verschmelzung von Hardware und Software. Ich habe hier Artikel von Beatrice Bode für die Plattform Basic Thinking ausgewählt. Sie nähert sich dem Thema sehr persönlich und dieser Ansatz kommt mir sehr entgegen. Ich war (und bin!) nämlich immer noch großer Fan. Warum? Nicht, weil der iPod mit verantwortlich dafür war, dass Apple sich zu einer Art Pop-Star entwickelte und die Käufer mehr Fans als Kunden sind, sondern weil man damit sehr lang Musik hören kann, ohne dass das Gerät ständig aufgeladen werden muss. Besonders der iPod Mini hatte alles, was das Herz des Musikliebhabers begehrt: Joggen, ohne dass die Musik verspringt, etliche Songs in eigenen Playlisten auf dem Gerät, ohne dass man vom Streaming-Algorithmus ausgespäht wird, guter Sound, so klein, dass er überall hinpasst.

Spannend natürlich die Frage, wie lange die iTunes-Software bzw. das OS-Betriebssystem noch iPods erkennen wird und man die alten noch nutzen kann. Hoffentlich noch eine ganze Weile!

Lebe wohl! Apple stellt die Produktion vom iPod ein

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.