Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Mascha Jacobs
Journalistin und Mitherausgeberin von Pop. Kultur und Kritik
Zum piqer-Profil
piqer: Mascha Jacobs
Montag, 18.11.2019

Künstliche Intelligenz im Pop

Schon mal was von Algo-Pop gehört? Wusstet ihr, dass Endel, eine Sound-App, die von Algorithmen komponiert wurde, bereits bei Warner unter Vertrag ist? Das Feature von Matthias Hacker für den Zündfunk Generator gibt einen guten Überblick über den Einsatz von künstlicher Intelligenz im Pop. Von urheberrechtsfreier Musik, die als Funktions- und Gebrauchsmusik zum Beispiel für Instagramstorys und Podcasts eingesetzt wird, bis hin zum Nachdenken über "Interdependent Music", wie sie Holly Herndon mit ihrem Kollaborateur Mat Dryhurst erforscht. Sie speisen eine KI und lehren sie aktuell zu singen, denken aber gleichzeitig kritisch über die gesellschaftlichen und ökonomischen Rückkopplungen, etwa über andere gleichberechtigte Vergütungsmodelle in der elektronischen Clubszene nach. Mit dem Einzug der KI in die Popmusik flattern uns nicht nur ästhetische oder kunstphilosophische Fragen ins Haus, sondern, wie in fast allen gesellschaftlichen Bereichen, die große umfassendere Frage: wie wir den technologischen Fortschritt abseits der großen Technologiegiganten gestalten können. 

Künstliche Intelligenz im Pop
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Alexander Matzkeit
    Alexander Matzkeit · Erstellt vor 2 Monaten ·

    Menno, da war ich nicht schnell genug mit meinem Piq. :) Aber das Feature ist super. Holly Herndon-Anspieltipp: "Eternal" https://open.spotify.c...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.