Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Ulrike Klode
piqer: Ulrike Klode
Sonntag, 18.11.2018

Krimi-Serie „Die Brücke“: Diese schwedische Ermittlerin ist ein Phänomen

Es gibt Krimi-Serien, die guckt man hauptsächlich wegen des spannenden Kriminalfalls und es gibt Krimi-Serien, die guckt man vor allem, weil eine der Hauptfiguren so interessant ist. Und dann gibt es die dänisch-schwedische Serie „Die Brücke“, die beides meisterlich vereint: Fesselnd erzählte Fälle (einen pro Staffel) und eine äußerst faszinierende Hauptfigur. 


Die Figur, das ist die schwedische Polizistin Saga Norén - gespielt von Sofia Helin -, die mit Härte, Verbissenheit und enormer Präzision ermittelt. Ihr fehlt es an jeglichem Einfühlungsvermögen, sie befolgt jede noch so kleine Regel gewissenhaft, verhält sich unbeholfen anderen Menschen gegenüber. Auf den ersten Blick keine Figur, mit der man mitfiebert - und doch ist man schnell bei ihr, anfangs aus Neugier, dann aus Faszination und später mit viel Mitgefühl. An ihrer Seite über die vier Staffeln: zwei sehr unterschiedliche dänische Co-Ermittler, die ebenfalls interessante Geschichten und besondere Dynamiken mitbringen.


Die Fälle, das sind grausame, oft ausgeklügelte Taten, die mit vielen Wendungen und nach „Scandi-Noir“-Art düster erzählt werden und die immer Ermittler*innen auf beiden Seiten der Öresund-Brücke zwischen der schwedischen Stadt Malmö und der dänischen Hauptstadt Kopenhagen beschäftigen.
 Eine kleine Warnung: Diese Serie geht an die Nieren, sowohl was die Stimmung, als auch die Taten angeht. Und wer ihr einmal verfallen ist, den oder die lässt sie nicht so schnell los. Sehr sehenswert!


Die 4. und letzte Staffel startet im ZDF am 18. November um 22 Uhr in Doppelfolgen, alle Folgen gibt’s schon jetzt vorab in der ZDF-Mediathek (auch in Doppelfolgen, davon bitte nicht verwirren lassen).
 S4 erscheint am 7. Dezember auf DVD. S1 bis 3 sind in der ZDF-Mediathek verfügbar, außerdem z. B. bei Netflix oder Amazon.

Ein Lesetipp für „Die-Brücke“-Neulinge: die Besprechung der Serie insgesamt im Blog „Seriesly Awesome“.


Wer mehr über Staffel 4 erfahren möchte: Ich kann die „Tagesspiegel“-Kritik empfehlen.

Krimi-Serie „Die Brücke“: Diese schwedische Ermittlerin ist ein Phänomen
9,1
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!