Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Edmund Epple
Hört, liest und schreibt und macht Sachen
Zum piqer-Profil
piqer: Edmund Epple
Donnerstag, 12.05.2016

Joasihno: improvisierte Struktur

Es passt, das Cico Beck alias Joasihno eine Heimat bei Alien Transistor, der Heimstatt von Notwist, gefunden hat. Der Gründer von Aloa Input ist mittlerweile auch festes Mitglied der (ex-)Weilheimer Indielegende und ersetzt dort Martin Gretschmann, der die Live-Musikbühnen verlassen hat, um sich wieder ganz den Clubs und dem DJ-Pult widmen zu können.

Wir hören Referenzen an Steve Reich oder Philip Glass. Ein alter Synth klingt gleichzeitig retro und futuristisch. Das Sprengen der Grenzen ist ein ganz und gar nicht strenges oder humorloses - es ergibt sich wieder ein neues passendes Ganzes, was der Titel des neuen Albums, das Cico Beck nun mit Nico Sierig veröffentlicht hat, bereits andeutet: "Meshes". Musikgestricke der Zukunft? Oder einfach das Testen der klanglichen und zwischenmenschlichen Möglichkeiten durch gleichermaßen grandiose wie sympathische Musiker...? Egal! Das Ergebnis zählt und das ist schlicht genial...

Joasihno: improvisierte Struktur

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.