Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Lars Gaede
Journalist, Moderator, Konferenzmacher

Lars Gaede ist Mitbegründer und Piqer des Kanals zur Zukunft der Arbeit – ein Thema, über das er viel schreibt, spricht und moderiert und zu dem er am 29. November wieder eine Konferenz in Berlin organisiert: WORK AWESOME – ein Tag zur Zukunft der Arbeit. (www.workawesome.de)

Zum User-Profil
piqer: Lars Gaede
Mittwoch, 09.12.2015

In der Band Nonkeen vereint Nils Frahm seine Kassettenrekorder-Nerdgang aus Kinderzeiten.

Der Techno-mit-Klavier-Verschmelzer Nils Frahm und sein Schulfreund Frederic Gmeiner pflegen eine alte Leidenschaft für eigenwillige Klänge. Als Kinder zogen sie gemeinsam mit dem Kassettenrekorder los, um die Welt auf Band zu bannen: Schulhofgeräusche, Lehrerstimmen – sie mischten sie mit selbsterzeugten Klängen und bastelten daraus schon in der zweiten Klasse eigene Radiosendungen. Im Sommer ’89 steht dann plötzlich der ostdeutsche Schuljunge Sebastian Singwald in Frahms und Gmeiners Schule – um seinen Hals trägt er: einen abgewetzten Kassettenrecorder. Frahm, Gmeiner und Singwald vergleichen die Geräte, diskutieren ihre Mechaniken, sie beginnen im Nerdglück vereint gemeinsam Klänge zusammenzutragen und Musik daraus zu machen. Jahrzehnte später – jetzt nämlich – ist aus der Zusammenarbeit der drei Freunde ein Album entstanden, "The Gamble" erscheint im Februar. Das erste Video dazu gibt es schon. Es handelt von einem Mann, der sein Hobby in einem Berliner Keller auslebt: Er findet das größte Glück im Rattern kleiner Räder. Auch eine Leidenschaft.

In der Band Nonkeen vereint Nils Frahm seine Kassettenrekorder-Nerdgang aus Kinderzeiten.
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.