Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Christian Huberts
mächtiger™ Kulturwissenschaftler und Kulturjournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Huberts
Montag, 19.02.2018

History's Creed: Eine 10-teilige Online-Doku-Reihe über die Geschichtsbilder von Games

Vor wenigen Tagen wurde Kingdom Come: Deliverance offiziell veröffentlicht. Bereits im Vorfeld hat das Mittelalter-Rollenspiel, mit seinem behaupteten Authentizitäts- und Realismus-Anspruch, für Diskussionen über die Verzerrung von Geschichtsbildern durch Computerspiele gesorgt. Eine Debatte, die immer wichtiger wird, je mehr gesellschaftliche Bedeutung Computerspiele als Vermittler historischer Zusammenhänge gewinnen. Der deutsch-französische TV-Sender arte widmet sich diesem Themenfeld daher mit der 10-teiligen Online-Doku-Reihe History's Creed:

Games und Geschichte – Fake, Fakten und Fiction. Kann man den D-Day, die Französische Revolution oder den Kreuzzug nachspielen, ohne Geschichtsklitterung zu betreiben? Je realistischer die Bildwelten von Videospielen werden, desto mehr stellt sich die Frage: Können, sollen und vor allem wollen Videogames faktentreu sein?

Obwohl die je rund 8-minütigen Episoden grundsätzlich sehr gelungen sind, viele Experten zu Wort kommen lassen und meist kritisch mit ihren Themen umgehen, fällt mindestens eine Sache negativ auf: Zwar wird Kingdom Come: Deliverance ausführlich besprochen, jedoch ohne das vermeintlich historische Geschichtsbild auch nur im Ansatz zu hinterfragen. Hier wird History's Creed kurz zum oberflächlichen PR-Filmchen. Daniel Vávra, der Lead Designer des Spiels, kann ganz ungestört über die archäologisch verbuchte Farbe böhmischer Holzhütten fabulieren. Zumindest das hat eine gewisse Ironie: Wo er das weitgehende Fehlen nicht-weißer Menschen im mittelalterlichen Böhmen an der schmalen Beweislage fest macht, zeigt er sich beim Thema böhmische Holzhütten unweit Quellenkritischer. Die Historikerin des Entwicklerteams fragt er, ob man die Überreste von bunten Holzhütten vielleicht einfach noch nicht gefunden hätte. Na dann, geht doch.

History's Creed: Eine 10-teilige Online-Doku-Reihe über die Geschichtsbilder von Games
8
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!