Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Mascha Jacobs
Journalistin und Mitherausgeberin von Pop. Kultur und Kritik
Zum piqer-Profil
piqer: Mascha Jacobs
Mittwoch, 16.05.2018

"Es war dieser tiefe Glaube an die Populärkultur als identitätsstiftendes Moment"

Ich liebe das Format Poetikdozentur. Allen Ernstes, Literatur zu verfassen, ist ja schon lustig und absurd genug, aber dann auch noch darüber zu sprechen, wie man das so macht, Schriftsteller zu sein, das verspricht großen Spaß. Und Geschick auf der anderen Seite. Christian Kracht scheint eine sehr gute Dozentur gelungen zu sein, zumindest wäre ich gern dabei gewesen, seitdem ich Texte von dieser Veranstaltung gelesen habe. "Emigration" nennt Kracht die drei Vorträge seiner Frankfurter Poetikvorlesung. Warum er weg musste, was ihm in seiner Kindheit passiert ist, warum "Bezaubernde Jeannie", "Bonanza", "Loveboat", "Flipper", "Lassie" und Alufolie ihn gerettet haben, warum er Popliteratur als Schmäh bezeichnet und keine Frauenfiguren erfinden kann. Warum er Angst hat und warum alle seine Figuren, (..,) eine "ausschweifende Unbarmherzigkeit" und eine Härte, "die mir den widersinnigen Vorwurf eingetragen haben, ich sei ein Faschist" teilen, das lesen Sie hier:

"Es war dieser tiefe Glaube an die Populärkultur als identitätsstiftendes Moment"
9,2
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!