Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Florian Meyer-Hawranek
Head of Content, PULS

Redakteur bei PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks | u.a. für den Podcast "Einfach machen" und die Reportagereihe "Die Frage" | davor: Reporter für Fernsehen, Hörfunk und Print u.a. für quer | unterwegs in München, im Netz und in Lateinamerika

Zum piqer-Profil
piqer: Florian Meyer-Hawranek
Donnerstag, 28.03.2019

Eine tiefe Analyse von Russian Doll auf Netflix und dazu wie Serien zu Games werden

Dass Russian Doll (bzw. Matrjoschka) mit Schauspielerin Natasha Lyonne (u. a. Orange is the new Black) eine gute Serie ist, wurde hier bei piqd bereits erwähnt. Wer jetzt schon mit der Serie angefangen hat - und gerade auch, wer das bisher vielleicht noch nicht vorhatte -, sollte sich trotzdem nochmal etwas tiefgehender informieren lassen. Und zwar mit dieser gut halbstündigen Podcast-Episode von Skip Intro. Autorin Vanessa Schneider geht darin der Frage nach, wie sich Serien heute an Game-Mechaniken bedienen und wo gerade - wie bei der interaktiven Black Mirror Folge Bandersnatch - klassische Serien-Erzählweisen sogar aufbrechen (Bandersnatch war an anderer Stelle hier ebenfalls schon mal Thema).

Aber nochmal zu Russian Doll. Kurz zusammengefasst geht die Geschichte so:  Nadia, eine Spieleentwicklerin, feiert erst ihren 36. Geburtstag und stirbt dann - mal am selben Abend, mal am Tag danach - um völlig unversehrt wieder auf ihrer Geburtstagsparty aufzuwachen und den gleichen Abend wieder zu erleben in einer Art Dauerschleife. Klingt nach "Täglich grüßt das Murmeltier" und ist doch noch viel mehr. Russian Doll ist witzig, temporeich und hat gleichzeitig auch erstaunlich viel Tiefe. Meinen Blick dafür hat die Besprechung von Vanessa Schneider und Christian Alt geschärft, die auch noch gleich zu einem intelligenten Rundumschlag über Serien und Games ansetzen und unter anderem die Frage klären, ob es jetzt spannender ist, sich durch eine Serie klicken zu können wie bei Bandersnatch oder die verschiedenen Ausgänge einer Geschichte hintereinander wegzuschauen wie bei Russian Doll. Eine Empfehlung für Serienfans und Leute mit Streaming-Abo, die auf der Suche nach neuem Stoff sind.

Disclaimer: Ich arbeite selbst bei PULS, dem Produzenten dieses Podcasts.

Eine tiefe Analyse von Russian Doll auf Netflix und dazu wie Serien zu Games werden
7,1
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.