Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Diven von gestern, Popmusik von heute

Martin Böttcher
Journalist, Sammler
Zum piqer-Profil
Martin BöttcherDienstag, 02.11.2021

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle einen langen Artikel von Richard Zietz empfehlen, der bei freitag.de veröffentlicht wurde. Darin geht es um die Frage, wer aktuell die Popmusik "repräsentiert". Eigentlich eine interessante Frage, aber je weiter ich im Text vorankam, desto öfter musste ich mich versichern, dass das wirklich jetzt gerade geschrieben wurde, nicht schon vor Jahren. Kein gutes Zeichen!

Was ich stattdessen wirklich empfehlen kann: Die Arte-Dokumentation "Divas der 90er: Whitney, Mariah & Céline". Alle drei, Whitney Houston, Mariah Carey und Céline Dion waren unglaublich erfolgreich, alle drei bedienten auf unterschiedliche Art und Weise unser Bedürfnis nach Drama und Gefühl, nach Pathos und, ja, auch Kitsch. Mir hat der Dreh gefallen, das Leben der drei in eine Doku zu packen und zu fragen, wie sie zu "Diven" wurden bzw. zu solchen gemacht wurden.

Anna-Lena Reith hat im hier empfohlenen Artikel zur Dokumentation bei Harper's Bazaar über den Begriff "Diva" geschrieben und auch darüber, was die drei Sängerinnen der Popmusik in den 90ern Neues gebracht haben:

Die Qualität und Technik, die Komplexität des Gesangs als auch eine gewisse Exzellenz der genannten Sängerinnen unterscheiden sich maßgeblich vom Pop der 80er-Jahre und erinnern mehr an glorreichen Opern-Gesang.

Ich selbst bin nicht unbedingt Fan dieses opernhaften Gesangs, aber finde es manchmal spannen, sich mit Dingen auseinanderzusetzen, die einem aus vielleicht nicht sofort benennbaren Gründen widerstreben. Also zum Beispiel mit Whitney Houston, Mariah Carey und Céline Dion.

Diven von gestern, Popmusik von heute

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.