Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Sonja Wild
Redakteurin, Spielebloggerin

Hat englische und deutsche Literaturwissenschaft sowie Politik in Erlangen studiert. Schreibt auf lostlevels.de über Indie-Spiele und arbeitet in der Redaktion des Bookazines WASD mit. Lebt, spielt und arbeitet in Berlin.

Zum piqer-Profil
piqer: Sonja Wild
Sonntag, 28.04.2019

Die Spielwelt als Klangwelt: Atmosphärische Video-Ausflüge in das Sounddesign von Games

Ich bin seit Langem ein Fan des YouTube-Kanals Other Places, auf dem der Spielejournalist Andy Kelly in unregelmäßigen Abständen Videos meist menschenleerer Computerspiel-Welten veröffentlicht. In seinen exzellent produzierten Kurzfilmen fängt Kelly die Atmosphäre und Schönheit digitaler Städte und Landschaften perfekt ein und bietet Perspektiven, die im Spiel selbst kaum möglich sind. Seine Videos konzentrierten sich dabei bislang (mit einer Ausnahme) auf ein rein optisches Erleben der Spielwelten, die deshalb lediglich mit etwas zurückhaltender Musik unterlegt waren.

Durch die Konzentration aufs visuelle Erleben ging allerdings ein enorm wichtiger Faktor der Atmosphäre von Spielwelten verloren: ihr Sounddesign. Genau darum geht es nun in der neuen Rubrik „Other Places Ambient“: Hier konzentriert sich Kelly erstmals auf atmosphärische Soundscapes in Computerspielen und entführt in bislang drei 10- bis 15-minütigen Videos in die atemberaubenden Klangwelten von Computerspielen.

Das verlinkte Video fängt mit seinem gedämpften Gluckern und den Geräuschen exotischer Meeresbewohner die gefährliche Unterwasserwelt des Survivalspiels Subnautica ein. Im zweiten Video gibt es die futuristischen Sci-Fi-Sounds von Elite Dangerous zu hören. Und das Video zu Alien: Isolation zeigt mit seinen fiependen Maschinen, rauschenden Ventilatoren und aus weiter Ferne widerhallenden, verzerrten Melodien erschreckend gut, wie wichtig das Sounddesign für die beängstigende Wirkung von Horrorspielen ist.

Kelly gelingt mit diesen Videos genau das, was schon seine bisherigen Filme so besonders macht: ein beeindruckendes Destillat der Atmosphäre, die das jeweilige Spiel auszeichnet. Am eindringlichsten entfalten die Videos ihre Wirkung, wenn sie mit Kopfhörern gehört werden.

Die Spielwelt als Klangwelt: Atmosphärische Video-Ausflüge in das Sounddesign von Games
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.