Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Christian Huberts
mächtiger™ Kulturwissenschaftler und Kulturjournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Huberts
Dienstag, 03.09.2019

Der Kulturkampf kommt in den Klassenzimmern an

In den vergangenen Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen konnte die »autoritär-nationalradikale« AfD auch bei Erstwähler*innen punkten. Für viele kam das überraschend. Nicht für den Soziologen Wilhelm Heitmeyer, der die Jungwähler den selben »autoritären Versuchungen« ausgesetzt sieht wie bereits ihre Eltern.

In manchen Filterblasen im Internet gibt es nur noch sich selbst bestätigende Aufschaukelungsprozesse. Individuelle Ohnmacht, die Jugendliche empfinden, wird da ausgeglichen mit kollektiven Machtfantasien. Hier liegen die autoritären Versuchungen, die die AfD bedient.

Wer in den letzten fünf Jahren den Kopf nicht völlig in den Sand gesteckt hatte, konnte so einen Prozess der jugendlichen Radikalisierung in vielen Online-Netzwerken beobachten. Zuletzt hat die New York Times gut zusammengefasst, wie die aus der digitalen Spielekultur hervorgegangene Bewegung GamerGate eine allgegenwärtige Blaupause für autoritäre Agitation geworden ist.

Gamergate’s DNA is everywhere on the internet […] its most powerful legacy is as proof of concept of how to wage a post-truth information war.

Das Netz ist mittlerweile voll mit Angeboten für Jugendliche, die kollektive Machtfantasien versprechen, Möglichkeiten des überhöhten Kampfes gegen einen vermeintlichen politischen Mainstream, gefühlte Meinungsdiktaturen oder das Schreckgespenst einer kulturell-marxistischen Verschwörung. Und was in Deutschland noch kaum wahrgenommen wird, kommt in den USA spürbar in den Lehranstalten an, wie Megan Farokhmanesh auf The Verge beleuchtet.

The conventional model has always been to treat students as a sort of blank slate, using education and information to inform them and teach from point zero. The combination of Gamergate hubs like subreddit KotakuInAction and unchecked alt-right personalities preaching harmful ideologies have changed that. An educator’s job is no longer just about teaching, but helping students unlearn false or even harmful information they’ve picked up from the internet.
Der Kulturkampf kommt in den Klassenzimmern an
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.