Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Felix Zeltner
piqer: Felix Zeltner
Dienstag, 08.03.2016

"Austin 100" oder die Playlist der Woche

Hunderte, wenn nicht Tausende, Bands aus Amerika, Europa und auch noch ferneren Gefilden, machen sich in diesen Tagen auf nach Austin, in den Süden von Texas, zur vielleicht größten Konferenz der Welt, dem South By South West, ein Wortspiel aus Hitchcocks "North By North West". Seit 1987 gibt es das/die SXSW und was als Mini-Musikfest begann, ist auf drei Konferenzen (Tech, Film, Musik), zehn Tage, knapp 100.000 Menschen und über $200 Millionen Umsatz angewachsen. 

Für viele bleibt die Musik das Herzstück des SXSWs. Austins Innenstadt besteht statt Marktplatz und Modeläden aus ganzen Straßenzügen mit Live-Bars - die Stadt nennt sich auch "live music capital of the world". NPR, der große Radiosender Amerikas, sucht jedes Jahr aus den Tausenden Künstlern, die sich auf der Konferenz auf eigene Kosten präsentieren und auf den richtigen Agenten, Festivalmanager, Journalisten oder Plattenboss im Publikum hoffen, die besten 100 aus. Für diese Seite des Atlantiks ist die "Austin 100" eine der interessantesten Playlisten des jungen Jahres.

Für mich ist dieses SXSW besonders, weil meine Musikcommunity, Soundfriend, zum ersten Mal einen eigenen Abend mit Bands kuratiert. Sollten Sie vor Ort sein, kommen Sie vorbei!

"Austin 100" oder die Playlist der Woche
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Leopold Ploner
    Leopold Ploner · Erstellt vor mehr als 3 Jahren ·

    Jetzt bräuchte ich nur ein paar Tage Urlaub, um mich durch die Playlist zu hören.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.