Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Martina Kix
Redakteurin bei Zeit Campus & freie Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Martina Kix
Sonntag, 30.10.2016

Alle lieben Nils Frahm! Gut so!

Okay, ich gebe zu: Ich bin Fan. Und jeder, der Nils Frahm noch nicht kennt, sollte jetztunbedingtsofort seinen Toilet Brushes Auftritt anschauen. 

Man kann den Hamburger, der in Berlin lebt, mit diesem knapp 16 Minuten langen Song ganz gut beschreiben: Er spielt nicht einfach nur ein Konzert, er verliert sich. Er hat nicht einfach nur Instrumente auf der Bühne, er entwickelt sie weiter.  Seine Klänge und Sounds sind neu und anders und kommen vermutlich genau deshalb so gut bei den Hipstern an. 

Mit dem Klavierbauer David Klavins entwickelt Frahm das größte Piano der Welt. Gerade, so munkelt man, arbeite Frahm an seinem neuen Album. Ich bin sehr gespannt, bis dahin schaue ich noch ein paar Male den Auftritt im Boiler Room in London und lese Interviews. 

Alle lieben Nils Frahm! Gut so!
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 2
  1. Jan Paersch
    Jan Paersch · vor 11 Monaten

    Frahm ist ein Guter, auch wenn ich lange nicht alles interessant finde. Was meinst du denn zu Nonkeen? www.youtube.com/watch
    Da hat's auch sicher nicht 2 Alben in 5 Monaten gebraucht, aber stellenweise ists wirklich brillant.

    1. Martina Kix
      Martina Kix · vor 11 Monaten

      Um ehrlich zu sein gefallen mit die Solo Sachen besser. Was allerdings sehr toll war: Das Nonkeen Konzert in Hamburg. Ich mag es auch sehr, dass Frahm quasi seine alten Schulfreunde zusammengetrommelt hat für das Projekt.