Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Martin Böttcher
Journalist, Sammler
Zum piqer-Profil
piqer: Martin Böttcher
Donnerstag, 11.10.2018

4 Blocks: Die zweite Staffel ist immer die schwierigste

Viel wurde in letzter Zeit geredet über "Babylon Berlin" und über "4 Blocks", zwei Serien aus Deutschland, die sicherlich nicht so "sensationell" sind, wie manchmal behauptet wird, die aber spannend, gut, auf der Höhe der Zeit und mit Liebe gemacht wurden und deshalb aus der Masse herausstechen. "4 Blocks", die Geschichte rund um den in Berlin agierenden arabischstämmigen Gangsterboss Toni Hamady, ist meiner Ansicht nach noch ein bisschen besser als "Babylon Berlin", weil es eben nicht um Geschichten geht, die im wahrsten Sinne des Wortes vor dem Krieg passiert sind, sondern um aktuelle. Die realen Geschichten mischen sich also automatisch in die Fiktion; wenn die Berliner Polizei gegen "Clans" vorgeht, muss ich an Toni Hamady denken, wenn ich Toni Hamady (gespielt von Kira Khodr Ramadan) sehe, kommen mir die Polizeiberichte über Schießereien in Neukölln oder Wedding in den Sinn.

Jetzt, wo die zweite Staffel von "4 Blocks" beim Pay-TV-Sender "TNT Serie" gezeigt wird, gibt es auch viele Texte zum Thema. Zwei sind mir besonders aufgefallen. Zum einen das Interview mit dem Rapper Veysel, der in "4 Blocks" Toni Hamadys ständig wütenden Bruder Abbas spielt und der in diesem Interview ziemlich detailliert Auskunft gibt zum Beispiel über seine auffällig gemusterte Unterhose. Außerdem verwechselt er auf sehr lustige Art und Weise Tom und Ed Hardy. Der zweite nennenswerte und hier unten verlinkte Text stammt von Axel Weidemann. Weidemann nimmt klug auseinander, warum die zweite Staffel von "4 Blocks" gut und sehenswert ist, aber auch, was daran eher nicht so viel mit der Realität zu tun hat (der massiv eingesetzte Gangster-Rap zum Beispiel). Schöne Kritik.

4 Blocks: Die zweite Staffel ist immer die schwierigste
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!