Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Sonja Wild
Redakteurin, Spielebloggerin

Hat englische und deutsche Literaturwissenschaft sowie Politik in Erlangen studiert. Schreibt auf lostlevels.de über Indie-Spiele und arbeitet in der Redaktion des Bookazines WASD mit. Lebt, spielt und arbeitet in Berlin.

Zum piqer-Profil
piqer: Sonja Wild
Sonntag, 09.06.2019

35 Jahre Tetris: Das Rekord-Spiel, das den eisernen Vorhang überwand

In der vergangenen Woche feierte Tetris seinen 35. Geburtstag: Am 6. Juni 1984 hatte der russische Entwickler Alexei Paschitnow die erste spielbare Version des Klassikers fertiggestellt. In den folgenden mehr als drei Jahrzehnten wurde es auf so gut wie jedes System und jede Konsole portiert, wobei die Game-Boy-Variante von 1989, die jedem verkauften Gerät beilag, am meisten zum Erfolg des Spiels beigetragen haben dürfte.

Mehr als 170 Millionen Kopien der verschiedenen Tetris-Spiele wurden bis heute verkauft , erst vor Kurzem wurde Tetris als meistverkauftes Spiel aller Zeiten überholt (vom Klötzchen-Kollegen Minecraft). Kein anderes Spiel konnte sich über einen auch nur annähernd ähnlich langen Zeitraum und so viele Generationen von Geräten hinweg behaupten. Und der kommerzielle Erfolg hält bis heute an – ob in VR oder als Battle-Royale-Variante.

Zum 35. Geburtstag vor ein paar Tagen sind etliche Artikel erschienen, leider ist wenig auf Deutsch dabei. Gefallen hat mir unter anderem dieses Interview mit Alexei Paschitnow. Verlinkt habe ich hier allerdings ein etwas älteres Video vom „Gaming Historian“ Norman Caruso, der die Geschichte von Tetris in einer knapp einstündigen Dokumentation erzählt, in der er historische Fotos und Filmaufnahmen mit sehr schönen Illustrationen kombiniert. Caruso geht darin besonders ausführlich darauf ein, wie es das Spiel mitten im Kalten Krieg durch den eisernen Vorhang schaffte – und wie in der Folge ein erbitterter Kampf zwischen mehreren Unternehmen um die Rechte im Westen ausbrach.

In der Sowjetunion landete der Streit um die Konsolenrechte an dem Spiel zwischenzeitlich gar auf dem Schreibtisch von Michail Gorbatschow, in den USA trafen sich Atari und Nintendo vor Gericht. Die einzigartige Ost-West-Verbindung ist der vielleicht faszinierendste Aspekt in der an Höhepunkten nicht eben armen Geschichte von Tetris.

35 Jahre Tetris: Das Rekord-Spiel, das den eisernen Vorhang überwand
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.