Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Edmund Epple
Hört, liest und schreibt und macht Sachen
Zum piqer-Profil
piqer: Edmund Epple
Montag, 02.05.2016

1966: Als Pop zu Kunst wurde

Mit dem pop-kulturell entscheidenden Jahr 1966 beschäftigen sich zwei interessante Bücher. "1966 - The Year The Decade Exploded" von Jon Savage und Frank Schäfers: „1966 - Das Jahr, in dem die Welt ihr Bewusstsein erweiterte"

Zum bisher nur in der englischen Originalausgabe erschienenen Buch von Savage gibt es auch einen Soundtrack als Doppel-CD, erschienen bei ACE Records. Chronologisch von Januar bis Dezember erzählt er hier die Geschichte des Jahres - und zwar anhand von 45er-Singles. 1966 war das letzte Jahr, in dem die Single die Popwelt dominierte. Bald schon regierte das Album! Spätestens ab dem Jahr 1967, dem "Sgt. Pepper..."-Jahr. Diese handverlesene Sammlung, die sich zwar an den Charts, nicht aber an den ganz großen Hits orientiert, zeigt den Facettenreichtum des Jahres: Beat, Soul, Folk, Rock und natürlich die ersten Psychedelic Bands. Was uns unweigerlich zum Themenschwerpunkt von Frank Schäfer führt...

1966: Als Pop zu Kunst wurde

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.