Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Edmund Epple
Plattenladenbesitzer, Kulturorganisator, Recommender
Zum piqer-Profil
piqer: Edmund Epple
Montag, 02.05.2016

1966: Als Pop zu Kunst wurde

Mit dem pop-kulturell entscheidenden Jahr 1966 beschäftigen sich zwei interessante Bücher. "1966 - The Year The Decade Exploded" von Jon Savage und Frank Schäfers: „1966 - Das Jahr, in dem die Welt ihr Bewusstsein erweiterte"

Zum bisher nur in der englischen Originalausgabe erschienenen Buch von Savage gibt es auch einen Soundtrack als Doppel-CD, erschienen bei ACE Records. Chronologisch von Januar bis Dezember erzählt er hier die Geschichte des Jahres - und zwar anhand von 45er-Singles. 1966 war das letzte Jahr, in dem die Single die Popwelt dominierte. Bald schon regierte das Album! Spätestens ab dem Jahr 1967, dem "Sgt. Pepper..."-Jahr. Diese handverlesene Sammlung, die sich zwar an den Charts, nicht aber an den ganz großen Hits orientiert, zeigt den Facettenreichtum des Jahres: Beat, Soul, Folk, Rock und natürlich die ersten Psychedelic Bands. Was uns unweigerlich zum Themenschwerpunkt von Frank Schäfer führt...

1966: Als Pop zu Kunst wurde
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!