Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

piqd

Maximilian Rosch
Online-Redakteur und Community-Manager bei piqd

Seit März 2017 für piqd in Berlin und Leipzig.

Zum piqer-Profil
Maximilian Rosch
Community piq
Montag, 23.09.2019

piqd Hintergrund #29 | Differenziert diskutieren: Ost und West, Wahlkampf und Waldsterben

Kurz vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen waren die Journalistinnen Carina Huppertz, Sabine Cygan, Martin Debes und Josa Mania-Schlegel beim piqd Salon in Leipzig zu Gast

Josa Mania-Schlegel erklärte, weshalb jungen Ostdeutschen etwas gelinge, was die Politik nicht hinbekommt. Er hat für Krautreporter einen Text über junge ostdeutsche Aktivistinnen geschrieben. Diese würden auch mit Politikverdrossenen ins Gespräch kommen, etwa wie Philipp Rubach mit Nachfragen zur "Treuhand", die auch AfD-Wähler in konstruktivere Gespräche verwickelten. Mania-Schlegel plädierte für eine weitere Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand.

Ich weiß nicht genau, wie [die mediale Berichterstattung] nach den Wahlen weitergeht. Es wäre schon meine Prognose, dass die AfD keinesfalls in irgendeine Regierung kommt und das Ganze eher abflaut. Und vielleicht würde das dem Osten sogar gut tun, wenn nicht mehr jeder Marktschreier die Aufmerksamkeit bekommt, die er einfordert. – Josa Mania-Schlegel

Die freien Journalistinnen Carina Huppertz und Sabine Cygan arbeiten vor allem für den MDR. Im Hinblick auf die Verwendung von Wahlkampf-Apps durch einige Parteien unterzogen sie diese für MDR Exakt einer kritischen datenschutzrechtlichen Untersuchung. Mithilfe eines Wissenschaftlers konnten sie vor allem den Grünen Mängel nachweisen. Diese speicherten zwischenzeitlich etwa Standortdaten über Haustürgespräche auf den verwendeten Smartphones.

“Dadurch, dass die Daten nicht personalisiert erhoben werden, ist es eigentlich erlaubt.” – Sabine Cygan

Thüringer Allgemeine-Chefreporter Martin Debes schreibt auch für DIE ZEIT und hatte odort im Sommer über den gravierend schlechten Zustand des Waldes in Thüringen berichtet. Vor den Landtagswahlen im Oktober in Thüringen ist das Waldsterben nun auch zum Wahlkampf-Thema geworden. Debes zeigte die Absurdität des plötzlichen Engagements der Politiker auf und erklärte geduldig, welcher Schaden bereits entstand, aber auch, welche Lösungsvorschläge es gibt.

piqd Hintergrund #29 | Differenziert diskutieren: Ost und West, Wahlkampf und Waldsterben
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal piqd als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.