Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

piqd

Frederik Fischer
Sub-, Pop- und Netzkulturkorrespondent
Zum piqer-Profil
piqer: Frederik Fischer
Dienstag, 30.01.2018

Neue Facebookgruppe zum Thema "Soziale Gerechtigkeit"

Vor zwei Wochen habe ich unsere Leserinnen und Leser gefragt, welchem Thema sich unsere neue Facebookgruppe widmen soll. Der eindeutige Favorit: "Soziale Gerechtigkeit". Ich freue mich offen gestanden sehr über dieses Ergebnis, denn ich halte die zunehmende Ungleichverteilung von Chancen und Wohlstand für eines der zentralen politischen aber auch medialen Versagen unserer Zeit. 

Gemessen am Ausmaß des Problems und der unmittelbaren Bedeutung für jede/n Einzelne/n, ist die Berichterstattung lächerlich dünn. Wir wollen die Facebookgruppe daher dafür nutzen, gemeinsam passende Inhalte zu sammeln und zu diskutieren, denn die gibt es ja durchaus, sie gehen nur häufig unter. 

Wir wollen uns aber nicht lange mit Gemecker belasten, sondern vor allem die Lösungen in den Blick nehmen. Schon die ersten Tage stimmen mich optimistisch, dass das Konzept funktionieren kann. Ich jedenfalls habe in den Diskussionen zum Grundeinkommen, zur Erbschaftssteuer und zur Rolle der Gewerkschaften bereits eine Menge gelernt. Eine Empfehlung aus der Gruppe (vielen Dank, Lena) ist direkt ein piq geworden

Ich hoffe, ihr könnt auch für euch einen Mehrwert erkennen. Schaut vorbei und lasst mich wissen, was ihr denkt. 

Neue Facebookgruppe zum Thema "Soziale Gerechtigkeit"
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 4
  1. The Buzzard
    The Buzzard · vor 8 Monaten

    Gute Aktion. Wir sind bei der Gruppe direkt mit dabei!

    1. Frederik Fischer
      Frederik Fischer · vor 8 Monaten

      Cool, das freut mich:) Vielen Dank!

  2. Harald Knill
    Harald Knill · vor 8 Monaten

    Meine Informationskaskade:
    Morgens: ORF-online, 5min; Der Standard e-Paper, 20 min (könnten auch andere sein, geht nur um die Grundinfo)
    Gekündigte Abos (teils seit 1978): Die Zeit, Brandeins u. diverse Fachzeitschriften
    Stattdessen: piqd über den Tag, die Woche verteilt.
    Und nun soll ich hier in die Unendlichkeit einer Facebookgruppe eintauchen? Sicher nicht.
    Erwartungshaltung: Zusamengefasste Ergebnisse, aufgearbeitet wie es ein Qualitätsjournalismus vorsieht. Leider Fehlanzeige.
    Ist das nachvollziehbar (die Erwartungshaltung meine ich)?

    1. Frederik Fischer
      Frederik Fischer · vor 8 Monaten

      Du kannst piqd weiter so nutzen wie bisher. Hier verändert sich nichts. Die Gruppe ist nur ein Zusatzangebot.