Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

piqd

Florian Schairer
Reporter, Autor beim Zündfunk, Bayern2

Arbeitet als Autor, Reporter und Produzent beim Zündfunk auf Bayern2, singt mit Martin Peter bei Black Gain, macht den piqd-Hintergrund Podcast und veranstaltet den piqd-Salon in München

Zum User-Profil
piqer: Florian Schairer
Donnerstag, 04.10.2018

Jakarta droht im Meer zu versinken - piqd-Hintergrund September ist online

Als ich den piqd Hintergund Podcast mit Nina Belz aufgenommen habe, wussten wir beide nicht, dass es bald ein schreckliches Erdbeben in Indonesien geben würde. Gut, als ich dort im Sommer in Bali, Jawa und Borneo war, hat schon mal der Boden gebebt. Auch die Angst vor neuen Vulkanausbrüchen und einem Tsunami war allgegenwärtig. Doch dass es dann wirklich so schlimm werden würde.

Aber das sind nicht die einzigen Probleme, die das Land hat: Die Hauptstadt Jakarta droht im Meer zu versinken - bald sind 40% der Stadt unter dem Meeresspiegel. Mit Mauern wird eine permanente Überflutung verhindert, aber der Meeresspiegel steigt, dazu kommen 13 Flüsse. Und das alles in einem sehr dicht besiedelten Gebiet: Mit ca. 30 Mio. Einwohnern ist der Ballungsraum Jakarta einer der größten der Welt.

Der NZZ-Artikel "Indonesien: Hauptstadt Jakarta droht im Meer zu versinken" von Nina Belz NZZ wurde ursprünglich von Karsten Lemm hier gepiqt. Ich habe mich für den piqd Hintergrund Podcast über ihre Recherchereise unterhalten. Findet ihr überall, wo es Podcasts gibt und bei detektor.fm

Jakarta droht im Meer zu versinken - piqd-Hintergrund September ist online

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal piqd als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.