Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Osteuropa

Simone Brunner
Freie Journalistin

Freie Journalistin aus Wien mit Fokus auf Ukraine, Belarus und Russland. Schreibt für das Journalistennetzwerk n-ost (Link: http://ostpol.de/autoren/view/812).

Zum piqer-Profil
piqer: Simone Brunner

Ukrainische Lokalwahlen: Kein Feuer am Dach, aber die Glut schwelt noch

Der Politologe Balázs Jarábik gehört zu den kritischsten Kommentatoren des ukrainischen Reformprozesses. In seiner Analyse zu den Kommunalwahlen in der Ukraine vom 25. Oktober wird er auch diesmal diesem Ruf gerecht. Oligarcheneinfluss, ein intransparentes Wahlsystem, eine niedrige Wahlbeteiligung – in der ukrainischen Demokratie ist längst nicht alles eitel Wonne. Die rechtsextreme Swoboda-Partei konnte wieder Zugewinne erreichen, so konnten sie im Kiewer Stadtrat 14 von 120 Sitzen erringen. Von einer rechten Wende kann aber trotzdem nicht die Rede sein – trotz einer großen Frustration, die in der Ukraine in praktisch allen Bereichen herrscht. Dennoch das treffende Fazit von Jarábik: „So while local elections proceeded peacefully, the fires are still burning around Kyiv.“

Ukrainische Lokalwahlen: Kein Feuer am Dach, aber die Glut schwelt noch

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Osteuropa als Newsletter.