Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Osteuropa

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum piqer-Profil
piqer: Achim Engelberg

Obdachlosenheim oder Gefängnis? Gefängnis natürlich.

Die Literatur des Zarenreiches ist voll von überflüssigen Menschen. Der Westler Turgenjew schrieb "Tagebuch eines überflüssigen Mannes", der Ostler Dostojewski notierte "Aufzeichnungen aus dem Kellerloch". Nun nähert sich Russland einem Zarenreich im Digitalzeitalter. Ähnlich wie Maxim Gorki in "Nachtasyl" nutzt Maria Tarnawskaja in ihrer Reportage den Blick von unten. In dem von Jennie Seitz und Barbara Sauser übersetzten Text heißt es: "Ins Obdachlosenheim kommen außerdem oft ehemalige Häftlinge, die in der Regel ins Gefängnis zurückwollen – dort ist alles verständlicher." Entscheidungen werden oben getroffen, ausgebadet werden sie vor allem unten. Deshalb findet man hier eine Perspektive, die jene der politischen und ökonomischen Analysen ergänzt und erweitert.

Obdachlosenheim oder Gefängnis? Gefängnis natürlich.

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Osteuropa als Newsletter.