Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Osteuropa

Ulrich Krökel
Osteuropa-Korrespondent
Zum piqer-Profil
piqer: Ulrich Krökel

Keine "bad news" aus der Ukraine sind "good news"

Der Konflikt im Osten der Ukraine wirkt kurz vor Winteranfang vorerst eingefroren. Stephan Meuser, Büroleiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Kiew, hält das "im Vergleich zu allen anderen denkbaren Perspektiven für ein positives Szenario". Meuser hat die Lage im Land analysiert und kommt zu dem Ergebnis, dass "die »nationale« und die »soziale« Frage das Potenzial erneuter innenpolitischer Instabilität bergen". Man liest all das nicht gern, aber durchaus zustimmend - zumindest mir geht es so.

Keine "bad news" aus der Ukraine sind "good  news"

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Osteuropa als Newsletter.