Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Osteuropa

Franz Schneider
Cogito ergo sum
Der User hat bisher keine Biografie eingetragen.
Zum User-Profil
Franz Schneider
Community piq

Angst vor etwas ganz anderem

Die "Flüchtlingskrise" scheint aktuell die Probleme im Osten Europas verdrängt zu haben. Doch das Gefahrenpotential ist längst nicht gebannt, im Gegenteil. Ich finde es durchaus berechtigt wenn Uli Gellermann sagt das "Merkel irre ist" um Aufmerksamkeit für die nukleare Bedrohung und das gegenwärtige Säbelrasseln zu erhalten. Das Bedrückende daran ist, daß der Konflikt zwischen der Ukraine mit der NATO auf der einen Seite und Russland auf der anderen, zwischen dem Westen und dem Osten, mit ziemlicher Sicherheit gar keiner "irren Merkel" bedarf. Ich teile dieses Interview, weil es viel einfacher ist nicht über begrenzten! Atomkrieg nachzudenken, aber immerhin schon mehr als 250.000 andere sich scheinbar doch darüber Sorgen machen.

Angst vor etwas ganz anderem

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

6,3
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Kommentare 1
  1. Franz Schneider
    Franz Schneider · vor etwa einem Jahr

    Aprospos "irre" ... youtu.be/tDTaX_TQA... ... "Der Infrarotstrahler von MILAN-Raketen enthält etwa 2 g radioaktives Thorium mit einer Aktivität von 10 kBq,[9] welches während des Fluges und bei der Detonation freigesetzt wird. Seit 2001 werden deshalb vom Führungsstab des Heeres Schutzmaßnahmen beim Aufsammeln der Glühstrahler befohlen sowie die landwirtschaftliche Nutzung der Zielgebiete untersagt.[10]" (de.wikipedia.org/wiki/MILA...)

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Osteuropa als Newsletter.