Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Musik und Subkultur

Lars Gaede
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Lars Gaede

So long Fraktus, and thanks for all the Internet. Wie Dickie Starshine einmal das Netz erfand

Dass Bernd Wand, Torsten Bage und Dickie Starshine aka Fraktus den Techno erfunden haben, wissen wir ja schon seit HP Baxxter 2012 in ihrem Film gestand: "Ohne Fraktus wäre ich nie auf die Idee gekommen, selber Musik zu machen." In ihrem neuen Konvulut "Welcome to the Internet" geht es nun also um die Erfindung des Netzes, die die Welt natürlich ebenfalls den drei Knalltüten aus Hamburg zu verdanken hat. Wenn man sich das Video dazu anschaut, wird einem schnell klar, dass durch Fraktus´  Standleitungen wohl mehr LSD als DSL geflossen ist: Ein wild-verdrehtes Kaleidoskop aus Augenlaserstrahlen, Billo-Spaceanzügen und Dada-Dialogen. Wirkt alles wie ein Witz, den man von ihnen doch schon kannte. Wer trotzdem darüber kichern kann: Ab Januar sind die drei in Deutschland auf Tour.

So long Fraktus, and thanks for all the Internet. Wie Dickie Starshine einmal das Netz erfand

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Musik und Subkultur als Newsletter.