Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Musik und Subkultur

Florian Schairer
Reporter, Autor beim Zündfunk, Bayern2

Arbeitet als Autor, Reporter und Produzent beim Zündfunk auf Bayern2, singt mit Martin Peter bei Black Gain, zapft (und trinkt) Bier im Holy Home und schreibt Drehbücher für Dokumentationen.

Zum piqer-Profil
piqer: Florian Schairer

Der Sleeper Hit des Jahres: Alessia Cara "Here"

Sleeper Hit, so nennt die amerikanische Unterhaltungsindustrie einen Film, der über lange Zeit gut läuft, um dann sehr erfolgreich zu werden. Das gibt es auch in der Musik. Alessia Cara hat das gerade mit ihrer ersten Single „Here“ geschafft: im April erschienen, erst im August in die Top 100 eingestiegen und dann im Spätherbst plötzlich doch auf Platz 10 der US-Charts (im Moment #20). Ein bisschen mitgeholfen hat Jimmy Fallon vielleicht, der sie zu seiner Tonight Show eingeladen hat, nachdem er den Song im Netz gehört hatte.

All das verwundert nicht, denn Alessia Cara hat eine samtweiche Soulstimme, die vielleicht ein bisschen an Nora Jones erinnert. Dem Song ist ihre kleine Verzweiflung, mit der sie Parties hasst, durchaus anzuhören. Angefangen hat alles mit Cover-Songs auf YouTube. Nun ist ihr Debütalbum „Know-It-All“ bei Def Jam erschienen. 2016 wird ihr Jahr. Und sie wird 20.

Der Sleeper Hit des Jahres: Alessia Cara "Here"

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Kommentare 1
  1. Zehra Spindler
    Zehra Spindler · vor etwa einem Jahr

    Amy lebt!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Musik und Subkultur als Newsletter.