Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Christian Fahrenbach
Journalist. In New York.
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Fahrenbach
Samstag, 12.03.2016

Wie die Musik ins Radio kommt

Die Radiowelt hat ihre eigene Sprache mit so feinen Fachbegriffen wie "Adult Contemporary". Damit ist eine Musikfarbe gemeint, mit der die meisten Radiosender im Land arbeiten: In der Regel nette und gut weghörbare Pop-Musik, die so wenig Hörern wie möglich wehtut. Der Begriff beschreibt ein "Format" und weil sich nahezu fast alle Sender an das eine oder andere Format halten, spricht man auch vom "Formatradio". 

Wie die Musik für diese Formate ausgesucht wird, wie sie in den Sendeablauf eingefügt wird und warum das für große Konformität sorgt, davon erzählt Boris Rosenkranz bei Über Medien. Eine lesenswerte Einführung in das Thema - danach lohnt sich auch eine Google-Suche zum Thema "radio ma", der seltsam archaischen Quotenmessung für Sender.

Wie die Musik ins Radio kommt
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!