Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Medien und Gesellschaft

Dirk Liesemer
Autor und Reporter

Dirk Liesemer arbeitet als freier Autor für diverse Magazine. Foto: Jan Windszus

Zum piqer-Profil
Dirk Liesemer
Community piq
Freitag, 26.06.2020

Wie der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil das Bloggen entdeckte und nun nicht mehr davon loskommt

In diesem unterhaltsamen und persönlichen Text erzählt der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil, warum er vor gut dreieinhalb Jahren einen Blog aufsetzte und wie ihn die tägliche, fast besessen anmutende Arbeit daran verändert hat: "Womit ich jedoch nicht gerechnet hatte: Das Blogschreiben installierte in meinem Kopf eine Sonde!" Während des Lesens dachte ich für einen Moment lang, wow, wie toll, wie inspirierend, sollte ich nicht auch so etwas machen? Zum Glück war es nur so eine kurze Idee. Mein Respekt vor Ortheils schierer Leistung und die Ahnung, welche Abgründe sich schon bald auftun würden, ließen mich bereits an folgender Stelle wieder gesunden Abstand von einem solchen Vorhaben nehmen: "Mein Gott, stöhnte ich manchmal, ich habe auch noch Anderes zu tun! Der Blog war nicht dieser Meinung."

Hier geht's zum ersten und hier zum zweiten Teil seines Textes.

Wie der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil das Bloggen entdeckte und nun nicht mehr davon loskommt
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 8
  1. Dirk Liesemer
    Dirk Liesemer · vor einem Monat

    Gerade noch gefunden, ein Radiogespräch auch über seinen Blog https://www1.wdr.de/ra...

  2. Yvonne Franke
    Yvonne Franke · vor einem Monat

    Ich komme ja ursprünglich aus Hildesheim, wo Ortheil unterrichtet (hat?) und kenne ihn ein bisschen vom Sehen und Smalltalken. Ihn mir als Blogger vorzustellen amüsiert mich aus irgendwelchen Gründen ungemein. :-) Bei Dir würde es mir leichter fallen, Dirk.

    1. Dirk Liesemer
      Dirk Liesemer · vor einem Monat

      Und genau aus dem Grund lasse ich die Finger davon.

    2. Yvonne Franke
      Yvonne Franke · vor einem Monat · bearbeitet vor einem Monat

      @Dirk Liesemer Er erschien mir so ... analog. Du aber nicht. Das ist alles.

    3. Dirk Liesemer
      Dirk Liesemer · vor einem Monat

      @Yvonne Franke Er digitalisiert sich, während ich mich aus dem Digitalen zunehmend zurückziehe.

    4. Yvonne Franke
      Yvonne Franke · vor einem Monat

      @Dirk Liesemer Ah, ein Generationenwechsel.

  3. Moritz Orendt
    Moritz Orendt · vor einem Monat

    Schade, dass du deinen Blog gleich wieder verworfen hast...

    1. Dirk Liesemer
      Dirk Liesemer · vor einem Monat

      Vorerst jedenfalls ;-)

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.