Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Frederik Fischer
Sub-, Pop- und Netzkulturkorrespondent
Zum piqer-Profil
piqer: Frederik Fischer

Werbung und Journalismus sind wie ein altes Ehepaar, das sich nichts mehr zu sagen hat. Jeff Jarvis plädiert für die Scheidung.

Jeff Jarvis hat in den Vereinigten Staaten den ersten Studiengang "Unternehmerjournalismus" gegründet. Bislang predigte er beim Geldverdienen Pragmatismus. In dem Text zieht er nun allerdings eine radikale Linie in den Sand: Journalismus muss sich von klassischer Werbung trennen. "We in media invented the mass. Aided by the steam-powered press and the advent of mass production and mass marketing, we made many a fortune with the mass. It was nice (for us) while it lasted. But the internet kills the mass and the business model of mass media. We must stop trying to save what we knew. That is what got us all into this mess."
Werbung und Journalismus sind wie ein altes Ehepaar, das sich nichts mehr zu sagen hat. Jeff Jarvis plädiert für die Scheidung.

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Kommentare 2
  1. Dirk von Gehlen
    Dirk von Gehlen · vor etwa einem Jahr

    Kurzer Hinweis: Links in Kommentaren wären gut, oder? (nicht wegen meines Textes, sondern so grundsätzlich)

  2. Dirk von Gehlen
    Dirk von Gehlen · vor etwa einem Jahr

    Ich habe unlängst auch was dazu geschrieben www.sz.de/1.2669889

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.