Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Ruprecht Polenz
MdB d.D.
Zum piqer-Profil
piqer: Ruprecht Polenz
Freitag, 04.10.2019

Wer in seiner Sprache die Unterschiede zur DDR verwischt, untergräbt die deutsche Demokratie

Der FDP-Politiker Christian Lindner, Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen, Welt-Chefredakteur Ulf Poschardt, der Publizist Roland Tichy und andere schrecken nicht davor zurück, die Bundesrepublik mit den Begriffen einer Diktatur zu umschreiben. Sie sprechen von „Denkverboten“, „Ökojakobinern“ oder denunzieren das Öffentlich-Rechtliche Fernsehen als „Westfernsehen“, um deutsche Debatten zu beschreiben. Damit verwischen sie den Unterschied zwischen der Bundesrepublik und der DDR. 

Christian Bangel weist darauf hin, dass diese Worte im Osten viel stärker und ganz anders wirken als im Westen. Sie sind Wasser auf die Mühlen ostdeutscher Rechtsradikaler. 

Bangel: „Ich fühle mich auf eine persönliche Art alleingelassen, wenn bundesdeutsche Chefredakteure und Spitzenpolitiker rechtsradikalen Ostdeutschen mehr oder weniger offen darin recht geben, dass die Bundesrepublik nur eine Scheindemokratie sei.“

Wer in seiner Sprache die Unterschiede zur DDR verwischt, untergräbt die deutsche Demokratie
8,4
17 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 5
  1. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · Erstellt vor 8 Tagen ·

    Das ist zu kurz gefasst, zu ungenau gedacht.

    Denkverbote gab es weit vor der DDR - so schrieb Freud über solche in den Religionen.

    Den Ausdruck Öko-Jakobiner stammt aus unserer Zeit.
    Die DDR, die es ohne Sowjetunion nicht geben konnte, fusste nicht auf jakobinischen Traditionen. Diese hatte Stalin schon abgebrochen als die DDR gegründet wurde.
    Historisch verunglimpfend werden hier wohl die Jakobiner auf den Terror in der Französischen Revolution reduziert. Deutsche Jakobiner wie Georg Forster werden dadurch vernachlässigt. https://www.die-andere...
    In diesem Sinne könnte man diesen Begriff nutzen. Lasst uns Öko-Jakobiner werden!

    Schon die starre Gegensetzung Demkratie - Diktatur ist fraglich. Wie kann man denn sonst den Erfolg von Analysen über Fassadendemokratie und Postdemokratie verstehen?
    https://www.suhrkamp.d...

    1. Cornelia Gliem
      Cornelia Gliem · Erstellt vor 3 Tagen ·

      mag sein - aber in jeder Demokratie Definition ist die BRD eine und die ddr war keine (mehr).
      und sowas wie Westfernsehen behauptet nun eindeutig die brd wäre so wie die ddr!

    2. Achim Engelberg
      Achim Engelberg · Erstellt vor 3 Tagen ·

      @Cornelia Gliem Wenn bei drei Beispielen zwei falsch sind, bedeutet das: Zweidrittel stimmen nicht und nur eins trifft zu.

      Nicht nur in Deutschland ist die Unterscheidung allein (!) in Demokratie - Diktatur nicht ausreichend. Dadurch kann man zu wenig zwischen der Nazidiktatur und der DDR unterscheiden.

    3. Ruprecht Polenz
      Ruprecht Polenz · Erstellt vor 3 Tagen ·

      Am Gegensatz Demokratie - Diktarur sollten wir festhalten, schon damit man einen Maßstab dafür behält, um Schritte von Demokratie in Richtung autoritärer Systeme erkennen und einordnen zu können

    4. Achim Engelberg
      Achim Engelberg · Erstellt vor 3 Tagen ·

      @Ruprecht Polenz Einverstanden!

      Sonst verstehen wir die Geschichte nicht - von der Antike (Athen, Rom) bis Heute.

      Deshalb markierte ich "allein" in meinem Kommentar mit einem Ausrufezeichen.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.