Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Alexander Matzkeit

Alexander Matzkeit spricht und schreibt über Film und Medien. Bisher unter anderem bei epd film und epd medien, kino-zeit.de, 3sat, zdf.kultur und im Techniktagebuch - sowie in seinem Blog "Real Virtuality" und dem Podcast "LEXPOD".

Zum piqer-Profil
piqer: Alexander Matzkeit
Donnerstag, 11.07.2019

Was macht bei Podcast-Produktionen eigentlich die Associate Producerin?

Der Podcast HowSound des "New Public Radio"-Magazins Transom ist immer wieder eine großartige Quelle für Inspiration und Wissen im Radio/Podcast-Bereich. Host Rob Rosenthal, der auch "Radio-Lehrer" ist, hört sich durch die Sendungen von NPR und seinen Epigonen, weist auf herausragende Momente hin und liefert Hintergründe. Wer zuhört, erfährt viel darüber, wie das Podcast-Business nach dieser Philosophie in den USA inzwischen funktioniert.

Die aktuelle Folge ist ein perfektes Beispiel dafür. Rosenthal interviewt Jessica Yung, die nach ihrem Praktikum bei Gimlet Media und Reply All als "Associate Producerin" arbeitet. Als eine Art Assistenz-Radiomacherin dient sie der Autorin der Geschichte als Partnerin, Spiegel und Hilfe bei der enormen Arbeit, die in der Recherche einer guten Radio Story, wie der über Foxconn in Wisconsin, steckt. 

Wenn man Yung so erzählen hört, weiß man auch, warum es selten ist, dass man in Deutschland Ähnliches hört. Die reine Menge an Personenstunden, die bei Gimlet in eine einstündige Story gesteckt werden, lässt sich mit den Arbeitsbedingungen deutscher Feature-Autor*innen kaum vergleichen. Die könnten vermutlich auch ein paar Associate Producerinnen gebrauchen.

Was macht bei Podcast-Produktionen eigentlich die Associate Producerin?
7,5
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.