Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Bernd Oswald
Autor, Trainer und Trendscout für digitalen Journalismus
Zum piqer-Profil
piqer: Bernd Oswald

Wann Social Media beim Fernsehschauen rockt - und wann nicht

In Deutschland ist das "Second-Screen"-Phänomen vor allem auf Twitter virulent. Vor allem der "Tatort" und Live-Events wie Fußballspiele oder große Fernsehshows werden auf Twitter heftig kommentiert. In den USA ist man da - wie fast immer - weiter. Hier beschränkt sich Second-Screen nicht auf Twitter, sondern findet auch stark auf Snapchat, Vine, Periscope statt. Farhad Manjoo analysiert in der New York Times sehr profund, wie amerikanische Fernsehstars und -macher mit dem Publikum über Social Media interagieren, wie sich das Publikum gegenseitig pusht und bei welchen TV-Formaten das besser und bei welchen schlechter funktioniert.
Wann Social Media beim Fernsehschauen rockt - und wann nicht

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.