Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Christian Fahrenbach
piqer: Christian Fahrenbach
Dienstag, 26.04.2016

Und noch einmal, liebe Journalistenschüler: Lernt mehr als nur Schreiben

Rund 40 Nachrichtenchefs von 30 US-Medien per Fragebogen, zwei Dutzend Anschluss-Interviews, etwa 100 Stellenanzeigen. Das ist die Recherche, die in diesen Artikel geflossen ist: Was sind die "Superkräfte", die Journalisten der Zukunft mitbringen müssen?

Fazit: Eingestellt wird, wer neue Fähigkeiten mitbringt. Am häufigsten genannt werden Coding/Development, Kenntnisse zu User Data und Kennzahlen, visuelles Erzählen, digitales Design, Strategien für die Social Media Verteilung. Gesucht wird, wer sich ein Produkt ausdenken, es (digital) umsetzen und bewerben kann. Überraschend ist das zwar nicht, aber anekdotischem Bauchgefühl wird so wenigstens eine etwas belastbarere Datenbasis gegenübergestellt.

Anregungen für Journalismusschüler bringen die Ergebnisse allemal: Wer einen Job will, ist gut beraten, dem sauberen Produzieren von Nachrichten und Geschichten Zusatzfähigkeiten zur Seite zu stellen.

Klingt banal, ist aber oft immer noch nicht überall angekommen: Die Fähigkeiten, von denen viele immer noch glauben, dass sie den Journalismus bedrohen (Social Media, Tech, Entrepreneurship), sind genau diejenigen, die Kandidaten die Jobs bringen.

Und noch einmal, liebe Journalistenschüler: Lernt mehr als nur Schreiben
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.