Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Medien und Gesellschaft

Streit um ARD-Papier: Ein Rahmen und ausrasten

Übermedien Redaktion
Medienjournalismus

Übermedien ist das unabhängige und inzwischen preisgekrönte Magazin für Medienkritik, 2016 gegründet von Stefan Niggemeier und Boris Rosenkranz. Hinter uns steht kein Verlag, kein Sender, keine Partei. Finanziert wird Übermedien von seinen Abonnent*innen.

Zum piqer-Profil
Übermedien RedaktionMittwoch, 20.02.2019

Seit Tagen wird jetzt über das „Framing-Manual“ gestritten, dass die Linguistin Elisabeth Wehling für die ARD angefertigt hat. Das Papier stammt bereits von 2017, kam aber erste jetzt an die Öffentlichkeit, erst in Auszügen, nun („Netzpolitik“ sei dank) auch komplett. Und was ist nun dran an der ganzen Aufregung?

Wenig. Man fühlt sich ausgewrungen und durchgemangelt, nachdem man es gelesen hat, so überirdisch gut kommt die ARD darin weg. Das ist irre. Aber ein Skandal? Nee.

Stefan Niggemeier hat sich durch die 89 Seiten geackert.

Streit um ARD-Papier: Ein Rahmen und ausrasten

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 4
  1. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · vor fast 3 Jahre

    Super, dass ihr das hier gepiqd habt. Wir haben gestern schon hier heiß diskutiert https://www.piqd.de/te...
    Dabei sind wir auch auf eure Einordnung gestoßen, die definitiv eine eigene Empfehlung wert ist.

    1. Übermedien Redaktion
      Übermedien Redaktion · vor fast 3 Jahre

      Danke! Und: gerne!

    2. Alexander Sängerlaub
      Alexander Sängerlaub · vor fast 3 Jahre

      @Übermedien Redaktion Ein bisschen mehr Mühe geben beim anpiqen, hättet ihr euch aber noch geben können, liebe Übermedien! Wir sind doch hier nicht bei Facebook! :P

      Der Teaser wirkt so hingeschnoddert. Dass der Text nicht nur fundiert das Paper durchforstet, sondern auch gleich erklärt was Framing ist und was in den Köpfen der ARD-Voderen so geistert – und das alles in einem Text, ist ja die eigentliche Leistung.

    3. Übermedien Redaktion
      Übermedien Redaktion · vor fast 3 Jahre

      @Alexander Sängerlaub Das ist nicht Facebook hier? Ok, tschö!

      Kurzer Teaser, weil laaaanger Text. Nächstes Mal wieder längerer Teaser, versprochen. Viele Grüße!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.