Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Bernd Oswald
Autor, Trainer und Trendscout für digitalen Journalismus
Zum piqer-Profil
piqer: Bernd Oswald
Sonntag, 15.05.2016

Social-Media: 43 Prozent der Leser wissen nicht, von wem der Link kommt, den sie angeklickt haben

Einerseits heißt es für Verlage: Geht dahin, wohin die Leser sind. Also in die sozialen Netzwerke. Andererseits besteht die Befürchtung, dass die Leser gar nicht checken, von wem der Inhalt eigentlich kommt, weil auf Social Media alles verschwimmt. Wer letzteres befürchtet, kann sich durch eine neue amerikanische Studie zum Nutzungsverhalten bestätigt fühlen: 43 Prozent der Leser wissen nicht, von wem der Link kommt, den sie angeklickt haben. Digiday fasst die zentralen Ergebnisse zusammen und differenziert nach Marken und Themen. 

Social-Media: 43 Prozent der Leser wissen nicht, von wem der Link kommt, den sie angeklickt haben
5
0 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!