Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Magdalena Taube
Redakteurin
Zum piqer-Profil
piqer: Magdalena Taube
Freitag, 10.01.2020

Sag, wie hast du's mit der Gemeinnützigkeit? Oder: Warum Journalismus Lobbyarbeit braucht.

Wie viel Zündstoff liegt eigentlich in der Frage nach der Anerkennung der Gemeinnützigkeit von Vereinen? Die letzten Wochen des Jahres 2019 haben gezeigt: Eine ganze Menge. Die Debatte um die Aberkennung der Gemeinnützigkeit der Vereinigung Nazi-Verfolgter in Berlin sowie das Zurückrudern von Finanzminister Scholz, der das Vereinsrecht reformieren wollte, belegen das. Seit einiger Zeit fordern auch Journalist*innen aus verschiedenen Bereichen, dass Journalismus in den Genuss kommen soll, als gemeinnützig anerkannt zu werden. Netzwerk Recherche hat mit 15 Partner*innen das Forum Gemeinnütziger Journalismus gestartet. Das Ziel: "den gemeinwohlorientierten, nicht kommerziellen Journalismus in Deutschland stärken." In Zeiten der Krise können die Non-Profit-Organisationen aus der Medienbranche eine eigene, starke Kraft werden. Das Forum will sich konkret für die Anerkennung der Gemeinnützigkeit von Journalismus einsetzen – gleichzeitig setzt es auf eine gesellschaftliche Auseinandersetzung zu der Frage, was "gemeinnütziger Journalismus" eigentlich bedeuten kann.   

Sag, wie hast du's mit der Gemeinnützigkeit? Oder: Warum Journalismus Lobbyarbeit braucht.
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.