Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Magdalena Taube
Redakteurin
Zum piqer-Profil
piqer: Magdalena Taube

Rückblick zur Flüchtlingskrise: Dürfen Medien das Bild eines toten Kindes zeigen?

Das Foto, das den ertrunkenen Jungen Aylan zeigte, ging um die Welt. Und löste eine Debatte darüber aus, ob man solch drastische Bilder zeigen sollte. Der Medienkünstler Georg Eckmayr nimmt sich in diesem Text die Zeit, das Foto von Aylan und was es darstellt, zu analysieren. Er ordnet das Bild in das aktuelle Bildregime des Internets ein und kommt zu einer interessanten Schlussfolgerung.

Rückblick zur Flüchtlingskrise: Dürfen Medien das Bild eines toten Kindes zeigen?

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.