Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Medien und Gesellschaft

Repräsentation mangelhaft

Jürgen Klute
Theologe, Publizist und Politiker
Zum piqer-Profil
Jürgen KluteMittwoch, 17.11.2021

Der Sinn einer repräsentativen Demokratie ist, dass möglichst alle gesellschaftlichen Gruppen mit ihren Anliegen und Interessen in politischen Entscheidungsgremien vertreten sind und ihnen damit die Möglichkeit gegeben wird, sich Gehör zu verschaffen und sich an politischen Entscheidungsprozessen zu beteiligen.

In gewisser Weise gilt das Repräsentationsprinzip auch für Medien: Auch sie sollten die unterschiedlichen Facetten einer Gesellschaft und deren Entwicklungen und Interaktionen widerspiegeln. Zumindest die öffentlich-rechtlichen Medien.

Dass die Realität anders aussieht in der Bundesrepublik, ist nicht ganz neu, wird aber gern ignoriert. Im Blick auf die Medienberichterstattung vor der Bundestagswahl haben sich die Neuen Deutschen Medienmacher*innen in Form einer Studie genauer angeschaut, wie es um die Repräsentanz bestellt ist. Dazu hat die Studie die Abendnachrichten auf ARD, ZDF, RTL ausgewertet

Das Ergebnis der Studie hat David Muschenich zusammengefasst und in einem Artikel für die taz vorgestellt.

Die komplette Studie kann mensch auf der Webseite der Neuen Deutschen Medienmacher*innen anschauen und auch downloaden.

Repräsentation mangelhaft

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Cornelia Gliem
    Cornelia Gliem · vor 5 Tagen

    ok, der Artikel präzisiert wie hier mangelnde Repräsentation gemeint ist; aber der Artikel HIER klingt waschecht wie Querdenker und Konsorten ihre Medienkritik formulierten von wegen die ÖR wären einseitig. Vielleicht bin ich aber auch überempfindlich geworden...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.