Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Sami David Rauscher
piqer: Sami David Rauscher
Sonntag, 11.02.2018

Rechter Terror rekrutiert erfolgreich im Netz

Die "Alt-Right" erreicht mehr Menschen als ISIS. Ihre Propaganda richtet sich vor allem an junge Männer, die enttäuscht sind, nicht das zu bekommen, was sie wollen – Job, Partner, Respekt. Ihnen wird gesagt, was ihnen zusteht, wird von bestimmten Feinden genommen. Für manche von ihnen ist "White Sharia" zum Beispiel eine Antwort auf diese Wahrnehmung: Wir Weißen sterben aus und müssen das verhindern, indem wir so viele Kinder zeugen wie möglich, auch durch Vergewaltigung.

Das Southern Poverty Law Center stellt fest, dass immer mehr Attentäter erfolgreich über die rechten Online-Netzwerke gewonnen werden können. Es ist nicht der analoge Freundeskreis, sondern Social-Media-Content, der sie darin bestärkt, gewalttätig zu werden. Der ihre Angst bestärkt, an den Rand gedrängt zu werden.

According to Dr. Eric Madfis (...) young, white, middle class, heterosexual males commit mass murder at a disproportionately high rate relative to their population size in the United States.

Grund dafür: Die (scheinbar) enttäuschte Erwartung, aufgrund des eigenen Geschlechts und der Ethnie auf der Gewinnerseite stehen zu müssen. Hoffnung gab ihnen zum Beispiel die US-Wahl 2016 und der Einzug von Steve Bannon als Chefstratege ins Weiße Haus. Als sie wieder an Einfluss auf der öffentlichen Bühne verloren, schlossen sich umso mehr ihren Netzwerken an. Einige von ihnen mit der Absicht, vor allem Frauen, People of Color, LGBT und jede Person, die sie als Gefahr für ihren Herrschaftsanspruch wahrnehmen, im Namen ihrer Überzeugung zu töten.

Auch in Deutschland gibt es sehr aktive und erfolgreiche rechte Online-Netzwerke, die sich mit ihrer Propaganda zum Beispiel gegen Frauen richten. Dass sie sich offline auch bewaffnen, wurde im letzten Jahr vor allem im Zusammenhang mit den Reichsbürgern beobachtet.

Rechter Terror rekrutiert erfolgreich im Netz
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!